Archive for Juli, 2008

… wenn dir Sonne sticht!


2008
07.31



Als erstes moechten Silvio und ich euch raten nicht laenger als eine Stunde in der Wuestensteppe ohne Muetze Holz zu suchen : ) Dank Paracetamol und viiiieeel Schlaf sind wir wieder ganz fit… war aber ne echt harte Fahrt gestern, denn die schwebst hier nicht entspannt ueber Asphalt, sondern staubige Piste mit holter die polter : )

Heute sind wir im Westen in der Stadt in Khovd und wie wir hier im Internetcafe fertig sind, gehen wir ins Duschcenter. JA, ihr habt richtig gelesen : )
Ich bin gespannt und voller Erwartung.

Danach gehts wieder auf den Zach, Melonen kaufen… ach gehts uns gut… und dann weiter Richtung Sonnenfinsternisstation.

An das Fleisch fuer Mark werde ich denken, er soll sich bloss schon auf Trockenfleisch einstellen und Du Jens halte schon mal die Kohletabletten bereit ;)

Jetzt noch ein dicker fetter Kuss an meine kleine Sistra… LIEB & DRUECK!
Leben die Blumen noch???
Wie geht es Baffi im Ferienlager?

So wir zischen mal weiter… bis dann!

…kommen grad vom Zach


2008
07.24

gekauft haben wir frisch vom Land Yoghurt, Magerquarkroellchen und frisches Fleisch vom Rind. Denn heute Abend grillen wir :) Torsten hat sich Sandalen gekauft, Knoblauch und Bier gabs auch fuer die Steaks… es gibt wirklich alles, was man hier draussen braucht :) Nun versuchen wir noch ein Foto an Euch zu schicken und begeben uns weiter auf die Reise. Bis bald und ganz doll danke fuer eure Nachrichten!!! Kerstin hast de fein gemacht und Linda auch PIEP LIeB : )

Angekommen : )


2008
07.21

Wir sind da!!!
Nach neun Stunden Flug und sechs Stunden Zeitverschiebung hat uns die Metropole Ulaanbaatar aufgesaugt. Es ist laut, es ist hektisch,m es stiept… es ist UB.
Es geht uns allen sehr gut und wir freuen uns auf den Start morgen. Raus aus UB ins weite, ruhige, entspannte Land. Vielleicht finden wir auch bis dahin noch einen passenden Hut fuer jeden : )

Seid alle liebe gruesst und bis bald!

was bitte ist Übergepäck?


2008
07.19

Noch ist das Gepäck nicht gewogen… wollen wir mal hoffen, dass das wirklich nur 40 kg sind (ohne mich natürlich).
Auf geht´s : )

************************
Es darf gewunken werden!
7:00 Uhr am Busbahnhof/Taxistand

süße Überraschung


2008
07.19


Silvio sagt DANKE!
Gerade habe ich eine Mail von Silvio bekommen, der sich bei seinen leckeren Freunden noch mal herzlichst bedankt : )
******************
Gestern staunte ich wahrlich nicht schlecht. Ich verteilte gedanklich noch mein überschüssiges Gepäck auf Haufen aus verschiedensten Abstufungen der Notwendigkeit, als meine Freunde in der Wohngstür standen. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einer leckeren Torte in Händen, auf welcher sehr kunstvoll die Mongolei aufgebracht worden war. Außerdem wurde mir noch ein Survival-Filz übergeben, mit schlagkräftigen Argumenten gegen jegliche Insekten, Schutz vor nächtlichen Ruhestörern und anderen Unwegsamkeiten. Damit sollte ich nun wirklich rundum Bestens versorgt sein. Ich danke Euch, Leute. Ihr seid echt toll! :-)
So, na dann kann es ja nun losgehen. Nach acht Monaten der Planung und Vorfreude starten wir morgen. Endlich! Ich bin total gespannt und aufgeregt….

Warum sind Reisetaschen immer zu klein???


2008
07.12


…es ist jetzt 10 vor 10 und die Tasche ist gepackt… zumindest ist sie voll, doch mehr als die Hälfte noch draußen, mh. Das beruhigende dabei ist, dass Marcel der Meinung ist, der Rest passt in seinen Rucksack. Gut, wenn er das sagt, wirds hinhauen… ich vertrau da mal auf jahrelange Motorradpacktaschenerfahrung : )
Jetzt brauchen wir nur noch tausend Kleinigkeiten die auch noch verpackt werden müssen.
Naja, ne Woche ist ja noch Zeit… zum um- & auspacken : )
Jetzt werde ich mich aber erstmal dem Schönheitsschlaf widmen und wünsche allen Gleichgesinnten ein “Gutes Nächtle”.